Zweiter STTB Cup beim TTC Lautzkirchen

- Tobi Walch bleibt Lokalmatador -

Bereits zum zweiten Mal fand beim TTC Lautzkirchen die im letzten Jahr neu ins Leben gerufene Turnierserie des STTBs statt. Vierzehn Teilnehmer, darunter auch vier Akteure des TTC Lautzkirchens, gingen am Samstagabend an den Start. Beim letzten Turnier behielt Tobias Walch vom TTC die Oberhand. Auch dieses Mal trat er an und wollte den Sieg. Insgesamt sechs Spielrunden wurden ausgetragen. Der jüngste TTC-Spieler Niklas Muys konnte ausgeglichen drei Spiele für sich entscheiden. Der Initiator der Turnierserie in Lautzkirchen Patrik Stilgenbauer konnte ebenfalls drei Spiele gewinnen und landetes damit auf Platz 7, einen Platz hinter Niklas. Patrik machte gleichzeitig an diesem Abend auch noch die Turnierleitung. Vielen Dank an dieser Stelle für die Organisation! Ludovic Lenhard, zum ersten Mal beim STTB Cup dabei und auch noch Frischling im Verein, gewann zwei Spiele und sicherte sich damit den zwölften Rang. Tobias Walch musste in insgesamt sechs Spielen nur jeweils einen Satz gegen Axel Stierle und Bernd Schuler abgeben und wurde damit wieder klarer Turniersieger mit 6:0 Spielen. Die Verpflegung mit Laugenstangen, Muffins und Getränken durch den Verein kam bei allen Spielern sehr gut an, sodass am Ende wieder einmal ein erfolgreiches Turnier in Lautzkirchen zu verbuchen war.

   
© TTC LAUTZKIRCHEN E.V.